Institut für Palästinakunde
- IPK -

Start / Glossar / Freedom Theatre

Beschreibung (Aug 2011)

Freedom Theatre - Jenin Jenin - 'The Freedom Theatre'

Jenin liegt im Norden des seit 1967 von Israel besetzten Westjordanlands. Früher die „Gartenstadt Palastinas”, umschließt Jenin heute eines der größten palästinensischen Flüchtlingslager mit mehr als 5.000 Kindern und Jugendlichen. Diese wachsen in einer scheinbar endlosen Schleife von Gewalt und Aggression auf. Sie kennen keine Kindheit, in der sie sorglos spielen, experimentieren, einen Sinn im eigenen Leben und in dem ihrer Umgebung entdecken können. Sie zeigen im Gegenteil ein Besorgnis erregendes traumatisches Verhalten.

Das Freedom Theatre Jenin will mit Mitteln der Kunst soziale und politische Veränderung erreichen. Den Kindern des Flüchtlingslagers werden unterschiedliche Möglichkeiten eröffnet, eigene Fähigkeiten zu entfalten und das Selbstvertrauen aufzubauen, das sie brauchen, um ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen. Ziele sind dabei u.a., die psychosoziale Entwicklung der Kinder zu fördern, damit sie ihre Kindheit inmitten der kriegerischen Auseinandersetzungen nicht gänzlich verlieren. Gemeinsam mit den Kindern soll ein Raum geschaffen werden, in dem sie Phantasien entwickeln und sich andere Realitäten vorstellen können. Man will Bedingungen herstellen, in denen sich Jungen und Mädchen in gleicher Weise und ohne Scheu einbringen und ausprobieren und Fähigkeiten entwickeln können, den kulturell, sozial und politisch gegebenen Barrieren selbstbewusst zu begegnen, um sie zu verändern.

Freedom Theatre - Jenin Begonnen hat alles 1988 mit zwei Kinderhäusern, die Arna Mer-Khamis, die Mutter des jetzigen Regisseurs und Leiters, Juliano Mer-Khamis, aufgebaut hatte, um den Kindern von Jenin einen Zugang zur elementaren Bildung zu eröffnen. Der alternative Nobelpreis, den Arna dafür 1993 in Stockholm erhielt, ermöglichte ihr, den Aufbau des ersten Freedom Theatre zu finanzieren. Es wurde 2002 von der israelischen Armee völlig zerstört. Im Jahre 2005 konnte Juliano Mer-Khamis das Theater zusammen mit schwedischen Partnern neu eröffnen. Neben dem vielfältigen Kulturprogramm, das in dem Theater stattfinden, gibt es Zirkus-, Theater, Musik- und Computergruppen für Kinder und Jugendliche. Seit 2008 ist dem Freedom Theatre die erste palästinensische Theaterschule angegliedert, in der internationale Theater- und Performancefachleute junge PalästinenserInnen ausbilden.

Die Ermordung Juliano Mer-Khamis

Der Leiter des 'Freedom Theatres', Juliano Mer-Khamis, fiel am 4. April in Jenin einem heimtückischen Mordanschlag zum Opfer Die Arbeit des "Freedom Theatre", die nicht nur auf die Befreiung der Palästinenser von der Besatzung abzielt, sondern auch auf die Befreiung von den überkommenen gesellschaftlichen Normen und Zwängen der eigenen Gesellschaft, wurde vom konservativ-religiösen Establishment Jenins von Anfang an mit Argwohn betrachtet.

Mit der Auswahl der Stücke - wie 'Animal Farm' und zuletzt 'Alice in Wonderland', in denen die palästinensischen Verhältnisse kritisiert und individuelle Freiheiten eingefordert werden, die in einem palästinensischen Flüchtlingslager keineswegs selbstverständlich sind - machte sich der Leiter 'Freedom Theatres', Juliano Mer Khamis, viele Feinde. Es gab Brandanschläge auf die Einrichtungen des "Freedom Theatre" und Attacken auf sein perönliches Umfeld, von denen sich Juliano jedoch nicht aufhalten liess.

Die Möglichkeit einem heimtückischen Mordanschlag zum Opfer zu fallen, wurde von ihm selber mit erschreckender Klarheit vorhergesehen. Diese Katastrophe trat am 4. April 2011 ein.

   Homepage von 'Freedom Theatre'.


Artikel auf www.ipk-bonn.de

•   Freedom Theatre: In loving memory of Rabea Turkman (29.05.2013)
•   Freedom Theatre - The Future of Freedom (29.03.2013)
•   Urgent Call for Action: Free Zakaria Zubeidi (12.09.2012)
•   Nabil Al-Raee auf Kaution freigelassen (13.07.2012)
•   Besatzer verschärfen den Versuch das 'Freedom Theatre' zu ruinierenNabil Al-Raee und Zakaria Zubeidi beginnen Hungerstreik (06.07.2012)
•   Update on Nabil Al-Raee & Zakaria Zubeidi Military judge: 'Nabil a security threat to the region' (03.07.2012)
•   Update zur Verhaftung von Nabil Al-Raee (20.06.2012)
•   Update zur Verhaftung von Nabil Al-Raee (19.06.2012)
•   Freiheit für Nabil Al-Raee und Zakaria Zubeidi! (14.06.2012)
•   Terror gegen das 'Freedom-Theatre': Besatzer entführen Nabil Al-Raee (06.06.2012)
•   Erster Jahrestag der Ermordung von Juliano Mer-Khamis (05.04.2012)
•   The Freedom Bus (23.03.2012)
•   Weiterer Angriff auf das 'Freedom Theater': Leben von Zakaria Zubeidi in Gefahr (02.01.2012)
•   Erneut israelischer Terror gegen das 'Freedom Theater' in Jenin (23.12.2011)
•   Freedom Theatre 2012: 'The Show Must Go On' (17.12.2011)
•   Die kulturelle Intifada (06.10.2011)
•   Mit Theater kämpfen (WDR 3) (05.10.2011)
•   'Sho kman?': Herablassung und Paternalismus kennnzeichnen die Rezension in der 'ZEIT' (05.10.2011)
•   Freedom Theatre aus Jenin zu Gast in Bonn (04.10.2011)
•   'Freedom Theatre'-Tour: Letzte Rezensionen zu 'Sho kman?' (27.09.2011)
•   The 'Freedom Theatre' presents 'Waiting for Godot' (25.09.2011)
•   Im Gespräch: Regisseur Nabil Al-Raee von "The Freedom Theatre" (23.09.2011)
•   'Freedom Theatre'-Tour: Berichte zu 'Sho kman?' (14.09.2011)
•   Theaterschaffende rufen zur Unterstützung des Freedom Theatre Jenin auf (02.09.2011)
•   "Yoram Ben Zeev ist nicht mehr im Amt! Dabei werden die Verhafteten jetzt freigelassen" (27.08.2011)
•   In tiefer Besorgnis um das Lebensrecht der israelischen und palästinensischen Menschen und die Bewahrung ihrer Menschenwürde … (25.08.2011)
•   Dilettantische Ermittlungen und erneute Attacke auf Mitarbeiter des 'Freedom Theatre' (23.08.2011)
•   Hundreds of theater artists and supporters protest Israeli military attacks on the Jenin Freedom Theatre (21.08.2011)
•   Freedom Theatre (14.08.2011)
•   Freedom Theatre: "Sho kman" - "Was noch! (07.08.2011)
•   Jenin: Neue israelische Attacken auf das 'Freedom Theatre'! - Weiterer Mitarbeiter des 'Freedom Theatre' verschleppt (06.08.2011)
•   Mysteriöser israelischer Angriff auf Mitarbeiter des Freedom-Theaters IPK erwartet das Ensemble nach wie vor im Oktober in Bonn (28.07.2011)
•   Gute Nachricht: Das 'Freedom Theatre Jenin' kommt nach Deutschland (15.06.2011)
•   AIK: Erinnerung an Vittorio Arrigoni und Juliano Mer-Khamis (26.05.2011)
•   Besuch beim 'Freedom Theatre' in Jenin - 'Wir wollen nicht aufgeben' (13.05.2011)
•   Update: "Mer-Khamis - Arrigoni - Killing the solidarity movement" (17.04.2011)
•   Mer-Khamis - Arrigoni - Killing the solidarity movement (16.04.2011)
•   Juliano Mer-Khamis (12.04.2011)
•   ZDF-Doku, 2009; "Das Freedom Theatre in Dschenin" (11. April, 19:00) (11.04.2011)
•   In memoriam Juliano Mer-Khamis (08.04.2011)
•   Mord an einem Freund, Gewaltlosigkeit und der 9. April (07.04.2011)
•   The Freedom Theatre, Jenin, West Bank, Palestine (youtube) (06.04.2011)
•   Die 'taz' - Ein Fall für 'Boycott, Desinvestment und Sanctions' (06.04.2011)
•   "Juliano ist ein weiteres Opfer der Besatzung. Dieses entsetzlichen Verbrechens … Der Gewalt, die wir diesem Ort aufzwingen." (06.04.2011)
•   Wir haben einen Freund verloren (05.04.2011)
•   'The Freedom Theatre Jenin' zeigt 'Alice in Wonderland' (05.02.2011)
•   'Freedom Theater' (Jenin) bringt Kanafanis "Männer in der Sonne" zu seinem 38'sten Todestag auf die Bühne (28.07.2010)
•   Bonn, 27. Sep. - 'Fragments of Palestine' ausverkauft! (29.09.2009)
•   „Wiedersehen in Jenin” - Stephan Wolf-Schönburg beim 'Freedom Theatre' (Jun 09) (25.09.2009)
•   'Fragments of Palestine' - Es sind noch Plätze frei! (24.09.2009)
•   „Auftritt des 'Freedom Theatre' in Frankfurt” (von I. Radel, dpa) (23.09.2009)
•   Fernsehen: west.art (Di., 22.9) - "Das 'Freedom Theatre' zu Gast in NRW" (22.09.2009)
•   Noch freie Plätze im Theaterworkshop mit dem 'Freedom-Theatre' (21.09.2009)
•   Juliano Mer-Khamis über das 'Freedom Theatre' (Film) (21.09.2009)
•   'The Freedom Theatre' (youtube) (15.09.2009)
•   Neues zu 'Fragments of Palestine' (I) (02.09.2009)
•   3sat: "Das Freedom Theatre in Dschenin" (18. Aug, 22:25 Uhr) (18.08.2009)
•   Pressespiegel (19.04.2009)
•   The Freedom Theatre: The Opsimist (15.02.2009)
•   Freunde und Freundinnen des Freedom Theatre Jenin nehmen Arbeit auf (02.10.2008)
•   Der Sieg der israelischen Bulldozer (12.4.2007)
•   Freedom Theatre Jenin (23.2.2007)


Themen


NEWS & COMMENTS

Today in Palestine!
To­day in Pa­les­ti­ne!

Prof. As'ad Abu Khalil kommentiert die Ereignisse in der arabischen Welt
'Angry Arab' zur ara­bi­schen Welt

POPULAR RESISTANCE

Israeli mid-night invasions and aggression continues in Ni’lin; four guys arrested
Nilin: Is­rae­li mid-­night in­va­sions and ag­gres­sion con­ti­nues in Ni’­lin; four guys ar­res­ted (27. Nov)

American friends of Palestine
Bilin: Ame­ri­can friends of Pa­les­tine (8. Okt)

AKTIVISMUS

Mandela
Destroying history (M. Qumsiyeh, 1. May)

Sagt nicht, wir hätten es nicht gewußt No 386
Sagt nicht, wir hät­ten es nicht ge­wußt No 386 (30. Okt)

Report on human rights violations against Palestinian refugees in Syria
UFree: Re­port on hu­man rights vio­la­­tions against Pa­les­ti­nian re­fu­gees in Sy­ria (28. Oct)

Zerstörtes Grab auf dem Mamilla-Friedhof (West-Jerusalem)
Die Zer­stö­rung des äl­tes­ten mus­li­mi­schen Fried­hofs Je­ru­sa­lems // Protest gegen Pläne des 'Simon Wiesenthal Center'

Corporate Watch: Tracking Corporate Complicity in the Occupation of Palestine
Cor­po­ra­te Watch: Trac­king Cor­po­ra­te Com­pli­ci­ty in the Oc­cu­pa­tion of Pa­les­ti­ne

Stop the JNF
Stop the JNF

Argumentationsleit­fa­den:
Der Israe­lisch-Pa­läs­ti­nen­sische Kon­flikt - Auf­räu­men mit gäng­igen An­sich­ten

Antrag zur Umbenennung der Rabin-Strasse in Bonn.

I seem to have lived 'in a movie'
I seem to have lived 'in a movie'

BOYCOTT - DIVESTEMENT - SANCTIONS

Boykott, Desinvestment und Sanktionen für Palästina
Boy­kott, Des­in­vest­ment und Sank­tio­nen für Pa­läs­ti­na

Designer Dupe: Israeli Start-Up Seeks Beirut Trendsetters
De­sig­ner Dupe: Is­rae­li Start-Up Seeks Bei­rut Trend­set­ters (1. Nov)

The Tel Aviv-Jerusalem Fast Train - A new Israeli train line through occupied West Bank areas  

The Tel Aviv-­Je­ru­sa­lem Fast Train - A new Is­rae­li train line through oc­cu­pied West Bank areas

MENSCHENRECHTE

Protection of Civilians Weekly Report
Pro­tec­tion of Ci­vi­lians Week­ly Re­port | 22 - 28 October 2013

Weekly Report On Israeli Human Rights Violations in the Occupied Palestinian Territory
Weekly Re­port On Is­raeli Hu­man Rights Vio­lat­ions in the Oc­cu­pied Pa­les­ti­nian Ter­ri­tory (24. - 30. Okt 2013)

Children in Military Custody
Report: Chil­dren in Mi­li­ta­ry Cus­to­dy

'Geheime' Berichte der EU-Delegation in Israel:
• Die Verdrängung der Palästinenser aus Ost-Jerusalem (2011)
• Die Verdrängung der Palästinenser aus 'Zone C' (2011)

amnesty international:
Israel verweigert Pa­läs­ti­nen­sern Zugang zu Wasser

Israel bedroht Existenz von Dar ElHanoun! Das von der isr. Pla­nungs­be­hör­de be­droh­te Dorf im Negev sucht nach fi­nan­ziel­ler Unter­stüt­zung für den ju­ris­ti­schen Wi­der­stand.

APARTHEID

Süd­afri­ka­nische Stu­die (Zusammenfassung):
„Occu­pation, Co­lo­nia­lism, Apart­heid?”

Do­ku­men­ta­tion des BNC:
Demo­cra­tic South Africa's com­pli­city in Israel's occu­pa­tion, co­lo­nia­lism and apart­heid

BADIL: Präsen­tation zu Apart­heid

Israel ist ein Apartheidsstaat (ipk)

Webseite: itIsApartheid

Dokumente:
UN-Resolution 3068
Inter­national Con­ven­tion on the Sup­pres­sion and Punish­ment of the Crime of Apart­heid
Rome Statute des IGH

GAZA

Gaza Blockade Legal? The debate about the legality of Israel's siege of Gaza lacks serious analysis of the laws.
Die Gaza-Blockade legal?

Amnesty International Report:
Versagt in Gaza: Ein Report ein Jahr nach dem Überfall

Amnesty International Report:
Israel/Gaza: Operation 'Cast Lead': 22 days of death and destruction. Download.

Goldstone-Report: Hinweise auf die Furcht der isr. Regierung liefern deren Bemühungen, die Anklage durch eine fast gleichnamige Webseite zu unterdrücken.

Kriegsverbrechen in Gaza:
Re­port der von Rich­ter Ri­chard Gold­stone ge­lei­te­ten UN-Un­ter­su­chungs­kommis­sion.
Download.

Ab­schlies­sende Kai­ro-Er­klä­rung des 'Gaza Free­dom Marchs'. FRIEDENSPROZESS

Die UNO, das Völker­recht und die Zu­kunft Paläs­tinas
von Dr. Nor­man Paech

Der ge­heime "End of Mis­sion Re­port" des Son­der­beauf­trag­ten der UN für den Frie­den im Na­hen Os­ten, Al­varo de Soto. Auf unse­ren Sei­ten in vol­ler Länge. Näheres hier.

MEDIEN

INAMO 73: 'Ägypten: Regimetausch'

INAMO 73: 'Ägypten: Regimetausch'

Stuttgarter Palästinakonferenz 2013"> Stuttgarter Palästinakonferenz 2013
Stutt­gar­ter Pa­läs­ti­na­kon­fe­renz 2013


Termine




© IPK